Freischaltfunktion im Bilderpool

Hinweis!

Aufgrund von Spameinträgen müssen Ideen und Kommentare leider inzwischen von Hand freigeschalten werden. Dies erfolgt schnellstmöglich!

Wir sollten uns mal Gedanken machen wie wir das mit der Freischaltfunktion machen.
Vielleicht kann man beim neuen System ja für bestimmte User den Upload ohne freischalten ermöglichen.
Es gibt ja genug User vom sogenannten harten Kern die wie gut kennen, wo eben freischalten nicht nötig ist.
Das könnte uns also eine Menge Arbeit sparen.

6 Kommentare

Ich weiß garnicht wieso hier

Ich weiß garnicht wieso hier so viele mit Daumen runter gestimmt haben. Die Idee ist doch gut, sie spart Arbeit und gerade Neulinge wenden sich unter Umständen ab, wenn sie erst lange auf die Veröffentlichung warten müssen. Im übrigen halten es ja viele Projekte so, dass Bilder nicht freigeschaltet werden müssen.

Zweiklassengesellschaft?!

Meine Bedenken, die auch dazu führen, dass ich den "Daumen runter" Knopf gedrückt habe, sind die, dass eine Zweiklassengesellschaft entstehen könnte.

Nur weil man 50 Bilder hochgeladen hat, ist das noch lange kein Grund da eine Prime-Mitgliedschaft einzuführen. 50 verschiedene Bilder, bekommt man problemlos über die Suchmaschine seines Vertrauens und kann sich so ganz einfach seine Carte blanche zusammenstellen, um dann die Community zu fluten. Auch sind Super-Sonder-Special-Prime-User (wie auch immer ihr das dann nennen wollt) nicht besser oder schlechter vor Schadprogramme etc. geschützt.

Ich persönlich finde, dass man sich generell überlegen muss, ob für ALLE das Freischalten wegfällt, oder ob man das so wie bisher weiter laufen lässt. Eine Unterscheidung nach einem willkürlichen Richtwert halte ich für falsch.

@Limit: Wegen mir kann auch

@Limit: Wegen mir kann auch für alle das Freischalten wegfallen. Auch ohne Freischalten können Bilder immer noch gelöscht werden oder man kann auch Benutzer sperren, oder bei Missbrauch die Freischaltfunktion für einzelne Benutzer wieder anschalten.

Freischalten

Also das freischalten generell weglassen geht nicht.
Die ft:c ist für den Inhalt verantwortlich.
Was ist wenn jemand da mal eben nen Haufen Pornofotos hochlädt?
Bis das gelöscht ist können schon mal paar Stunden vergehen. Und das kann schon reichen um die ft:c vor den Khadi zu holen.

2-Klassengesellschaft sehe ich hier nicht.
Wer der ft:c länger bekannt ist und sich hier bewehrt hat, bekommt dann eben den Vorzug das freischalten wegfällt.

Forum?

Zitat: "Was ist wenn jemand da mal eben nen Haufen Pornofotos hochlädt?"
Die gleiche Gefahr haben wir doch auch beim Forum und da werden keine Beiträge von Hand freigeschaltet.

Aber Generell sollte man nachschauen, wie oft der konkrete Fall in der Vergangenheit vorgekommen ist, bevor man das Freischalten evtl. abstellt. Ich hab dazu leider keine Daten, aber vielleicht reicht es einfach Spammer durch ein optimiertes Anmeldeverfahren besser auszusortieren.

Rechtlicher Krimskrams

Nun ich denke, wenn man Nutzungsbedingungen aufsetzt, dann fällt das sofort auf den Nutzer, sofern das halt explizit verboten wird. Außerdem kann man ja so einen "Unangemessenen Inhalt melden"-Knopf einführen mit Sofort-E-Mail an die Admins. Außerdem haben sicherlich einige User den RSS-Feed abonniert und kriegen Neues sofort rein.

Neuen Kommentar schreiben